0,00 0

Gesellschaft für bedrohte Völker – Österreich

Wir dokumentieren Menschenrechtsverletzungen, informieren und sensibilisieren die Öffentlichkeit und nehmen die Interessen der Betroffenen gegenüber Behörden und Entscheidungsträgern wahr. Wir  unterstützen lokale Bemühungen zur Stärkung der Menschenrechte von Minderheiten und indigenen Völkern und arbeiten national und international mit Organisationen und Personen zusammen, die ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Petitionen

Ihre Stimme zählt im Kampf für die Menschenrechte bedrohter Völker. Machen Sie jetzt gleich bei unseren Online-Protestaktionen mit!

Ich mache mit!

Spende

Wir setzen uns weltweit für verfolgte Minderheiten & indigene Völker ein. Mit Ihrer Spende können wir gegen Menschenrechts-verletzungen eintreten!

Jetzt spenden!

Shop

Unser farbenfroher Bildkalender bereitet nicht nur viel Freude, mit dem Kauf unterstützen Sie unsere wertvolle Arbeit für bedrohte Völker in dieser Welt!

Jetzt kaufen!

Newsletter

Kampagnen, Petitionen, Neuigkeiten – wir freuen uns über Menschen, die an unseren Aktivitäten per Newsletter am Laufenden bleiben wollen.

Jetzt abonnieren!

Unsere Projekte

brauchen Ihre Unterstützung

Petition für die Befreiung eines zum Tode verurteilten BAHÁ’í

Ein Bahá’í (Hamed bin Haydara, 52 Jahre) wurde im Jemen zum Tode verurteilt. Das Todesurteil soll öffentlich vollstreckt werden. Wann ist derzeit noch unbekannt. Gleichzeitig wurden auch die Verwaltungsstrukturen der Bahá’í für illegal erklärt.

Stopp FGM – gegen weibliche Genitalverstümmelung

Asea ist eine Aktivistin gegen FGM aus Somalia. Schon als Kind war sie mit der grausamen Verstümmelung von Mädchen konfrontiert. Mit Ihrer Spende können wir Frauen und Mädchen im Senegal wichtige Beratung und medizinische Hilfe anbieten!